Visit Sponsor

Written by: Reisen

Immer an der Brenz entlang – Mit dem Rad auf Entdeckungstour durch die Schwäbische Alb

Königsbronn

Anzeige

Foto oben: Am Brenzursprung in Königsbronn startet der 56 km lange, steigungsarme Brenzradweg. Hier kommen sowohl sportliche als auch gemütliche Radler voll auf ihre Kosten. (Foto: epr/Landratsamt Heidenheim, Fouad Vollmer)

(epr) Schon seit jeher spielt das Element Wasser auf der Erde eine formende Rolle. Dass Flüsse für die Entstehung reizvoller Landschaften verantwortlich sind, wird in der Heidenheimer Brenzregion besonders deutlich. Ein großes Radwegenetz lädt hier zu Entdeckungstouren durch die geologischen Zonen im UNESCO Geopark Schwäbische Alb ein.

Immer am Fluss entlang: Ein großes Radwegenetz lädt zu Entdeckungstouren durch den UNESCO Geopark Schwäbische Alb ein. Auch für E-Bike-Fahrer, die vor Ort zahlreiche Verleihstationen finden, sind die Touren ein Genuss. (Foto: epr/Landratsamt Heidenheim, Heiko Grandel)

Wer seine Unterkunft z. B. in Heidenheim a. d. Brenz bucht, kann von dort zu sogenannten Stern-Radtouren aufbrechen. An den Ufern der Brenz sind neben Wasserspielplätzen für die Abkühlung bei Sommertemperaturen auch Lernorte entstanden, an denen Jung und Alt Wissenswertes über die ökologisch wertvolle Flussgegend erfahren. Zum Einradeln eignen sich leichte, steigungsarme Routen entlang des 56 km langen Brenzradweges – den Rückweg können müde Radler ganz bequem mit der Bahn antreten. Wer von der einzigartigen Umgebung nicht genug bekommt, dem eröffnen sich etwa bei der Meteor- & Wälder-Tour zum Steinheimer Meteorkrater oder der Wasser- & Stein-Tour auf das Härtsfeld abwechslungsreiche Naturräume, die zu Tagesausflügen auf die Albhochflächen einladen. Bei den Geotouren kommen nicht nur sportliche Radler voll auf ihre Kosten.

Auf der Meteor- & Wälder-Tour können Radler die Spuren des Meteoriteneinschlages in Steinheim bestaunen. (Foto: epr/Landratsamt Heidenheim, Oliver Vogel)

Auch für E-Bike-Fahrer, die vor Ort zahlreiche Verleihstationen finden, sind die Strecken ein Genuss. Für Familien empfiehlt sich die Höhlen-Tour: Als Highlight warten auf dieser die HöhlenErlebnisWelt und der Archäopark Vogelherd auf kleine und große Entdecker. Alle Radrouten sind als Rundweg ausgelegt und können auch miteinander kombiniert werden. Hier genießen Drahtesel-Liebhaber eine abwechslungsreiche Auszeit! Weitere Informationen gibt es unter www.heidenheimer-brenzregion.de.

 

Schlagwörter: , Last modified: 8. Juli 2021