Visit Sponsor

Written by: Gourmet

Frischer Quinoa-Taboulé mit Fisch

Anzeige

Für 1 Portion
Vorbereitungszeit: 5 Min. / Zubereitungszeit: 20 Min.

• 200 g Quinoa
• 250 ml Wasser
• 1 Prise Salz oder
• Gemüsebrühepulver
• 1 große rote Paprikaschote
• 2 Frühlingszwiebeln oder ½ rote Zwiebel
• 1 kleines Bund frische Minze
• 6–7 Stiele Petersilie
• 2 Prisen Salz
• 2 Prisen Pfeffer
• Saft von 1–2 Limetten oder Zitronen
• 1 TL getr. Minze nach Belieben
• 300 g weißer Fisch (z. B. Seebarsch, weißes Seelachsfilet)
• 1 Schuss Olivenöl
• 1 Prise Chiliflocken
• 1 Limettenviertel zum Garnieren

Zubereitung:

1. Quinoa mit Wasser und 1 Prise Salz (oder Gemüsebrühepulver) kochen und kurz abkühlen lassen.
2. Paprika waschen und in ganz kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, mit Minze und Petersilie sehr fein hacken. (Einige Minze-Blätter für die Garnitur aufheben.) Alles zur Quinoa geben, vermischen und mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Limettensaft hinzufügen. Optional die getrocknete Minze in den Händen verreiben und dazugeben.
3. Den Fisch in Olivenöl anbraten, mit Chiliflocken und je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.
4. Den Salat in eine Bowl geben, den Fisch hinzufügen, mit Minze und Limettenviertel garnieren.


TIPP: Weitere Rezepte finden Sie im Buch “Sissy’s Kitchen – Meet & Eat” von Seyda Taygur

Schlagwörter: Last modified: 16. November 2021