Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg

Beispiele für vorbildliches Bauen: Wir bauen heute die Welt von morgen. Wie soll diese gebaute Umwelt aussehen? Welchen Erwartungen soll sie gerecht werden, damit sie eine lebenswerte Umwelt ist? Welche Lösungsansätze gibt es, die beispielhaft und übertragbar sind? Mit dem Staats­preis „Baukultur Baden-Württemberg“ sollen Antworten auf diese Fragen und Anregungen zum Weiterdenken und Entwickeln neuer Lösungen für die Aufgaben gegeben werden, die aktuell und künftig von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung sind.

Die 24 Projekte, die mit Staatspreisen und Anerkennungen ausgezeichnet wurden, sind – mit den Worten von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL – „herausragende Beispiele dafür, wie vorbildliches Planen und Bauen aussehen kann. Sie zeigen zukunftsgerechte Lösungen für zentrale Fragen des täglichen Lebens – wie wir wohnen, leben und arbeiten wollen und welche Voraussetzungen es für eine nachhaltige Entwicklung des Landes braucht.”

Alle ausgezeichneten Projekte werden im Rahmen der Ausstellung zum Staatspreis Baukultur auf 52 großformatigen Tafeln anhand vieler Abbildungen und Pläne vorgestellt. An einem Multimedia-Panel können zudem Projektfilme mit Interviews zu den Projekten abgerufen werden, die interessante Hintergrundinformationen vermitteln. Die Ausstellung zeigt, dass eine zeitgemäße, lebensnahe und zukunftsgerechte Baukultur ein hohes gesellschaftliches Gut ist, das Einsatz und Engagement lohnt.