Winterwandern in der Naturparkregion Reutte – Die Natur hält für einen Moment den Atem an

Wenn der Winter die Naturparkregion Reutte erreicht, zeigt sich die Landschaft von ihrer schönsten Seite. Wattig weiße Schneedecken umhüllen das vom Lech und den Alpen geprägte Tal. Winter- und Schneeschuhwanderer finden nun ideale Bedingungen für beschauliche Wanderungen in der ursprünglichen Naturlandschaft der Region. Der Lech steht dabei stets im Zentrum Ihrer Ausflüge und sorgt für erholsame Wintertage fernab vom hektischen Skitourismus. Auf 22 Winter-Routen erwandern Sie über 100 Kilometer, die Sie zu den schönsten Destinationen der Natur­parkregion führen und dazu einladen, dem Wildfluss sowie den majestätischen Bergen ganz nah zu begegnen. Es erwarten Sie kulturelle sowie landschaftliche Kleinode! Die Ruine Ehrenberg etwa oder die beeindruckende Ufer­landschaft des letzten Wildflusses Europas, die es auf den winterlichen Spaziergängen zu besuchen und kennen­zulernen gilt. Weitläufige Panoramawege führen Sie zu klaren Bergseen wie dem Hüttenmühlsee, dem Urisee oder dem mystischen Frauensee in der Naturparkregion Reutte.

Selbstverständlich haben wir auch an unsere jüngsten Besucher gedacht. Bei gemeinsamen Fackel-, Laternen- oder Tierspurwanderungen gilt es die Naturlandschaft zu erkunden und hie und da auch ein Stück regionaler Geschichte auszuforschen. Eine Laternenwanderung führt beispielsweise, nur erhellt vom warmen Licht der Laternen, auf die Ruine Ehrenberg. Der herrliche Ausblick auf den verschneiten Talkessel von Reutte und ein Becher Glühwein im Falkenturm lassen die Kälte vergessen. Außerdem kann man bei dieser Gelegenheit auch gleich die beleuchtete highline179, weltlängste Fußgängerhängebrücke im Tibet Style, bestaunen.

Jede einzelne der 22 Routen lässt sich übrigens an einem Tag bewältigen, sodass genug Zeit bleibt, auf den Wegen Kraft zu tanken und unsere überwältigende Naturlandschaft bewusst zu genießen! Denn unsere zauberhaften Winterwanderwege bieten Wanderspaß für jede Gangart. Gebirgstouren und Genusswanderungen reihen sich an spannende und aufschlussreiche Erlebniswanderungen.

Natürlich will auch für das leibliche Wohl gesorgt sein! Daher laden gemütliche Gasthäuser am Wegesrand auf fast allen Winterwander-Routen zur Einkehr ein. Wer jedoch kulinarische Besonderheiten sucht und sich von den traditionellen Schlemmereien der Naturparkregion verzaubern lassen möchte, der sei auf unsere 9 erlesene Winterzauberhütten hingewiesen. Hier bewirtet man Sie nämlich ausschließlich mit regionalen Köstlichkeiten und traditionellen Klassikern der Reuttener Alm-Küchen. Kehren Sie also ein in die gastlichen Stuben der Naturparkregion und lassen Sie sich von zünftigen Tiroler Brettl-Jausen, herzhaften Suppen, verführerischen Mehlspeisen und zahlreichen weiteren Schmankerln überraschen. Vom Tafelspitz über das Tiroler Gröstl, dem Kaiserschmarren und dem Apfelstrudel bis hin zu Kräutertees stammen sämtliche Zutaten aus der Region und werden in liebevoller Handarbeit von unseren passionierten Köchen und Wirtinnen zubereitet.

Lassen Sie sich von den zauberhaften Winterwanderrouten der Naturparkregion Reutte verzaubern, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten der Region und staunen Sie an den Ufern der letzten Wildflusslandschaft Europas!

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34 • 6600 Reutte • Austria
Tel. +43 (5672) 62336 • Fax -40
www.reutte.com • info@reutte.com